Pilates – was ist das?

Nach 10 Stunden fühlen sie sich besser, nach 20 Stunden sehen sie besser aus, nach 30 Stunden haben sie einen neuen Körper.“

So beschrieb Joseph Pilates die Vorzüge der von ihm entwickelten Pilates – Übungen. Diese bestehen aus Dehn- und Kräftigungsübungen, die er mit Elementen aus dem Yoga, Tai Chi und klassischer Gymnastik zusammenführte.


Die Pilates – Methode ist ein ganzheitliches Körpertraining, in dem vor allem die tief liegenden, kleinen, aber meist schwächeren Muskelgruppen angesprochen werden.Grundlage aller Übungen ist das Trainieren des sogenannten „Powerhouses“. Die in der Körpermitte liegende Muskulatur des Beckenbodens und die tiefe Rumpfmuskulatur werden gezielt angesprochen.

Alle Übungen werden fließend durchgeführt und beruhen auf den Pilates – Prinzipien Atmung, Konzentration, Kontrolle, Zentrierung und Präzision. Ein regelmäßiges Training der tiefen Muskulatur sorgt für ein neues Körpergefühl und eine bessere Köperhaltung. Der Köper wird ausgeglichener, elastischer, kräftiger und geschmeidiger.

Pilates hilft Rückenbeschwerden zu lindern und zu heilen und verbessert ihre Körperhaltung bei Alltagsaktivitäten. Die gezielte Atmung verhilft zur inneren Ruhe.

Jetzt zum Probetraining anmelden!