Wolfgang-Spaene

Seit 1994 arbeite ich als Logopäde mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen.

Mein therapeutisches Angebot umfasst die nachstehend genannten Störungsbilder:

Bei Kindern:

Störungen der kindlichen Sprachentwicklung wie z.B.:

  • kindliche Artikulationsstörungen, z.B. Lispeln (Dyslalie)
  • reduzierter Wortschatz und eingeschränkte Grammatik
  • Sprachentwicklungsverzögerungen
  • Sprachentwicklungsbehinderungen
  • z.B. bei Down Syndrom, Cerebralparese, geistiger Behinderung
  • Kinder mit Lippen-, Kiefer-, Gaumenspalten
  • Redeflussstörungen, z.B. Stottern und Poltern
  • Kindliche Stimmstörungen
  • Auditive Wahrnehmungsschwäche/Lese-Rechtschreibschwäche
  • Myofunktionelle Störungen, z.B. fehlerhaftes Schluckmuster

Bei Erwachsenen:

  • Stimmstörungen (funktionelle und organisch bedingte Dysphonien)
  • Sprachstörungen, z.B. nach einem Schlaganfall (Aphasie)
  • Sprechstörungen bei neurologischen Krankheitsbildern wie, z.B. Parkinson/multipler Sklerose (Dysarthrie)
  • Schluckstörungen bei neurologischen Krankheitsbildern (Dysphagie)